„Organisiert und doch flexibel – die Kundennachfrage für Busrundreisen in kleinen Reisegruppen steigt stetig an“, berichtet Klaus Bühring, Leiter Produktmanagement bei TUI Wolters Reisen. Diese Reiseform ist die beste Alternative zu Individualreisen und garantiert ein intensives Kennenlernen und echtes Gemeinschaftserlebnis mit Gleichgesinnten.

TUI Wolters Reisen präsentiert 7 neue Busrundreisen in kleinen Reisegruppen bis zu 25 Personen.

Dem Nachfragetrend entspricht der Nordeuropa Spezialist der TUI mit 7 neuen Rundreiseerlebnissen mit einer Teilnehmerzahl von 16 bis maximal 25 Personen.
Wer beispielsweise Island in all seinen Facetten erleben möchte, begibt sich auf die zehntägige Reise „Island – einzigartiges Naturerlebnis“, die rund um die Vulkaninsel führt. Echtes Abenteuer-Feeling verspricht eine Fahrt durch das unberührte Hochland im Landesinneren. Das Besondere dieser Strecke ist, dass sie nur mit geländetauglichen Allradfahrzeugen befahren werden darf. In einer Gruppe von höchstens 19 Personen geht es durch menschenleere Felswüsten und über Schotter-pisten durch die einzigartige Landschaft mit Vulkanen, Bergen und Gletschern.
Die achttägige Rundreise „Südengland entspannt“ präsentiert von nur zwei Hotel-standorten aus alle Sehenswürdigkeiten der zauberhaften, südenglischen Landschaft, die schon Bestseller-Autorin Rosamunde Pilcher inspirierten. Die Reise mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 25 Personen bietet zudem viel Freizeit für eigene Entdeckungen.
Wer es weltoffener mag, reist mit internationalem Publikum in Kleinbussen für bis zu 16 Personen auf der fünftägigen Irland-Tour „Into the North“. Der Schwerpunkt der Kurzreise liegt auf den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten Nordirlands. Aufgrund der Gruppengröße ist eine Übernachtung in kleineren Unterkünften möglich. Ein Besuch der ursprünglichen Achill Island, die über einige der schönsten Strände Irlands verfügt und wo auch Heinrich Böll residierte, ergänzt dieses authentische Reiseerlebnis.

„Island – einzigartiges Naturerlebnis“
Intensiv und allumfassend erkunden die Gäste auf dieser zehntägigen Busreise sämtliche Highlights, wie zum Beispiel die Nationalparks Thingvellir und Skaftafell, die Myvatnregion, die Gletscherlagune Jökulsarlon und die Halbinsel Snæfellsnes.

Natürlich runden ebenso die berühmten Geysire und sieben gigantische, tosende Wasserfälle dieses Reiseerlebnis ab. Ein besonderer Höhepunkt ist die Fahrt auf der Hochlandpiste Sprengisandur, die längste und berühmteste Nord-Süd-Route durch das isländische Hochland. Einzigartig präsentiert sich auch das Liparitgebirge Landmannalaugar. Das Gebiet gilt als eines der schönsten der Insel, da es seine Besucher mit einem Farbenspiel aus rot, gelb und grünen Bergen und vulkanischen Erscheinungen fasziniert.
Die zehntägige Busreise kostet inklusive Frühstück, 7 Abendessen, 2 Lunchpaketen, Transfers, Deutsch sprechender Fahrer-Reiseleitung und Reiseführer ab 2.335 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Diese Reise ist exklusiv bei TUI Wolters Reisen im Reisebüro buchbar. Das gesamte Programm befindet sich im TUI Katalog „Nordeuropa & Britische Inseln 2015“ und auf www.tui-wolters.de