Weltweit wird am morgigen 8. März der internationale Frauentag gefeiert. Auch die isländische Fluggesellschaft PLAY würdigt den Tag entsprechend, wobei die Airline sich grundsätzlich und das ganze Jahr über für Gleichberechtigung einsetzt.

Einer der Grundwerte von PLAY ist die Gleichstellung der Geschlechter. PLAY strebt danach, im Unternehmen grundsätzlich alles für alle Geschlechter gleich zu handhaben. Der Vorstand der Fluggesellschaft besteht aus sechs Männern und fünf Frauen, während das obere Management von PLAY je 12 Männer und 12 Frauen umfasst.

Gleichberechtigung zählt zu den Grundwerten der isländischen Airline

Im Jahr 2021 wurde PLAY zudem von der Icelandic Association of Women Business Leaders, ein isländischer Verband, der im Jahr 1999 gegründet wurde und sich für weibliche Führungskräfte und Unternehmerinnen einsetzt, ausgezeichnet. Die isländische Airline wurde aufgrund der gleichmäßigen Besetzung des Vorstandes und von Management-Schlüsselpositionen mit dem „Equality Scale“ geehrt.

PLAY-airbus-(c) Birgir-Steinar-Birgisson

PLAY-airbus-(c) Birgir-Steinar-Birgisson

Geschlechtsneutrale Uniformen

PLAYs Grundwerte spiegeln sich auch in den Uniformen für die Flugbesatzung wider: PLAY ermöglicht ihrer Crew ein hohes Maß an Komfort und Individualität während ihrer Arbeit. Formelle Schuhe wurden durch Sneaker ersetzt, zudem gibt es keinerlei Anweisungen seitens PLAY was beispielsweise Frisur, Make-Up, Tattoos oder den Nagellack angeht.

Die Uniformen sind zudem geschlechtsneutral: Jedes Crewmitglied kann flexibel einzelne Kleidungsstücke und Accessoires miteinander kombinieren. Genau dafür gibt es eine große Auswahl an nicht spezifischen Kleidungsstücken wie beispielsweise lange Daunenmäntel, Nike Sneakers oder locker sitzender T-Shirts. Die Crew kann jedoch auch ein Kleid oder einen Anzug wählen. Die Entscheidung bleibt jedem Crewmitglied selbst gemäß dem persönlichen Geschmack überlassen.

Über PLAY

PLAY ist eine neue Low-Cost-Airline aus Island, die im November 2019 von Experten der Luftfahrt gegründet wurde. Die Fluggesellschaft bietet niedrigpreisige Reisen zu Top-Destinationen an. Dabei setzt PLAY moderne Flugzeuge des Typ Airbus A321neo ein. Die derzeit aus drei Flugzeugen bestehende Flotte fliegt momentan verschiedene europäische Flughäfen an. Ab dem Jahr 2022 möchte PLAY kostengünstige Langstreckenflüge anbieten und dafür einige nordamerikanische Destinationen in das bestehende Streckennetz integrieren. Weitere Informationen sind unterwww.flyplay.com verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung  Kaus Media Services Hannover