Sie sind die Attraktion auf allen Weltmeeren: Großsegler. In diesem April bringt Star Clippers, weltgrößter Anbieter von Segelkreuzfahrten, seine drei Großsegler zurück ins Mittelmeer.

Höhepunkte in dieser Saison

Auf den Fahrplänen des Fünfmasters »Royal Clipper« stehen den gesamten Sommer über Routen ab Venedig, Rom, Istanbul und Cannes zu mondänen und kleinen Häfen im Mittelmeer. Bereits die Überfahrt aus der Karibik ist sowohl für Segel- als auch Kreuzfahrtfans ein Höhepunkt: Ab dem 2. April führt die 16-tägige Atlantiküberquerung mit nur einem kurzen Stopp auf den Azoren nach Lissabon.

Großsegler

royal clipper in Fahrt

Fast zeitgleich legt auch der Viermaster »Star Flyer« auf der Karibikinsel St. Maarten ab, nimmt in 21 Tagen Kurs auf Malaga, um den Sommer über durch die Inselwelt Griechenlands und entlang der Küste Kroatien zu segeln.

Bali, Thailand und Indonesien waren zuletzt die Segelreviere des baugleichen Schwesterschiffs »Star Clipper«. Ab Mai 2022 heißen die Starthäfen der einwöchigen Törns Athen, Cannes, Istanbul und Rom.

„Im Mittelmeer setzt die Reederei Star Clippers auf kleine Häfen jenseits der maritimen Rennstrecken und des Massentourismus auf See“, so Reeder Mikael Krafft. „Dazu kommen Segel-Kreuzfahrten zum Formel 1-Rennen in Monaco oder der Regatta für die teuersten Segler der Welt, der Voiles de St. Tropez.“

Großsegler 1

Star Flyer Bug Zodiac

Zum siebten Mal Sieger in der Kategorie „Green Cruise Line“

Die Reederei Star Clippers glänzt aktuell mit zwei Auszeichnungen bei den „World Travel Awards“, laut Wall Street Journal dem Oscar der Reisebranche: als die weltweit führende Green Cruise Line 2020 und die weltweit führende Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft 2020. Den Titel als „Green Cruise Line“ erhielt Star Clippers bereits zum siebten Mal.

Reisebeispiel:

»Star Clipper«, 16. bis 23. Juli 2022, eine Woche Mittelmeer ab und bis Cannes, u.a. mit Portofino, Korsika, Sardinien und St. Tropez, ab 2.555 Euro pro Person (Außenkabine) inklusive voller Verpflegung.

Weitere Informationen: www.starclippers.com

Über Star Clippers 

Die Reederei betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik und das Mittelmeer. Ab 2022 kreuzt die »Star Clipper« auch vor der Küste Costa Ricas. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 166 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

Pressemeldung: John Will Kommunikation, Bremen