In der Zeit der Pandemie hatten die Hotels in Polen mit sinkenden Erlösen zu kämpfen. Inzwischen hat sich die Lage verbessert. Polnische Analysten rechnen für 2024 mit rund sieben Prozent mehr Übernachtungen als 2019. Auch das Hotelangebot verbessert sich. Im vergangenen Jahr gingen beispielsweise in Kraków (Krakau) die beiden Luxushotels Stradom House der Autograph Collection sowie Saski von der Curio Collection an den Start. Auch 2024 sind interessante Neueröffnungen zu erwarten.

Mehr Übernachtungen und einige spektakuläre Neueröffnungen

Ostseebad Pobierowo

Pobierowo.Poln.Ostsee

Ostseebad Pobierowo,

Der eindrucksvollste Neubau entsteht im beschaulichen Ostseebad Pobierowo. Dort will die Hotelgruppe Gołębiewski ihr Portfolio an Megahotels um einen elfstöckigen Bau mit 1.200 Zimmern in Strandnähe ergänzen. Nachdem sich die Fertigstellung verzögerte, soll zum Sommer 2024 der erste Abschnitt mit 500 Zimmern und drei Restaurants eröffnet werden. Nach Fertigstellung soll der Bau auch über ein großes Konferenzzentrum, einen Aquapark, ein Kino und verschiedene Sportanlagen verfügen.

Der Eröffnungstermin liegt noch im Nebel, Aufnahme Februar 2024

Szczyrk (Schirk) in den Schlesischen Beskiden

Spektakulär ist das neue Mercure-Resort in Szczyrk (Schirk) in den Schlesischen Beskiden. Dessen geschwungene Fassade hat eine Länge von 330 Metern. Vorläufer war das Hotel Orle Gniazdo, das zu den bekanntesten Wintersportresorts der Volksrepublik Polen zählte. Dieses wurde komplett erneuert und erweitert. Die neue Fassade besteht aus transparenten, größtenteils silbergrau reflektierenden Polycarbonat-Elementen. Das Hotel wird über 447 Zimmer, einen großen Konferenz- und Wellnessbereich sowie einen Aquapark verfügen und soll Mitte des Jahres an den Start gehen.

Hotel Sanssouci in Karpacz (Krummhübel) im Riesengebirge

Als neues Haus der Accor-Luxusmarke MGallery soll im Mai das Hotel Sanssouci in Karpacz (Krummhübel) im Riesengebirge eröffnet werden. Dessen Geschichte reicht bis ins Jahr 1897 zurück. Es galt damals als exklusivstes Hotel in der Region und besaß dort als erstes einen Fahrstuhl. Das historische Bauwerk wurde durch einen Neubau ergänzt. Das neue 5-Sterne-Hotel bietet neben 110 Zimmern einen komfortablen Wellnessbereich. Zwischenzeitlich erwarb der Investor, das Unternehmen Eurobud, auch das ehemalige Berghotel Orlinek in Karpacz, um es nach längerem Leerstand in ein  exklusives Ferienresort zu verwandeln.

Breslau Zwerge Polen

Beliebter Breslauer Zwerg

Neues Stadthotel in Wrocław (Breslau), Gdańsk (Danzig)

Auch in den großen Städten wird das Angebot verbessert. Mövenpick plant die Eröffnung eines neuen Stadthotels in Wrocław (Breslau). Das 1903 gegenüber vom Hauptbahnhof errichtete Hotel du Nord, später Grand Hotel, wird von Grund auf erneuert. Das neue 4-Sterne-Hotel soll Ende 2024 eröffnet werden und über 177 Zimmer sowie ein Restaurant und eine Bar verfügen.

Breslau.Polen

Blick auf Breslau von der Elisabethkirche Foto: Weirauch

Neue Hotels in Warszawa (Warschau), Krakau,

Im Zentrum der Hauptstadt Warszawa (Warschau) wird unter anderem ein weiteres Hotel der polnischen Gruppe Puro mit rund 200 Zimmern, Restaurant und Skybar fertiggestellt. Die Eröffnung ist für Ende 2024 geplant. In Krakau soll Mitte des Jahres das Hotel Radisson RED mit rund 230 Zimmern eröffnen. Dessen Fertigstellung hatte sich mehrere Jahre verschoben.

Krakau.Krakow.Polen.unterirdisch) (

Das zweite Haus der Gruppe Motel One in Polen entsteht derzeit auf der Speicherinsel im Zentrum von Gdańsk (Danzig). Das moderne Gebäude greift die Form der historischen Speicher auf und bietet Platz für 320 Zimmer. Die Eröffnung ist für Mitte 2024 angekündigt.

Insgesamt gibt es in Polen rund 2.600 Hotels. Das leichte Wachstum der vergangenen Jahre wird sich aus Sicht von Analysten auch in den nächsten Jahren fortsetzen.  Informationen über Reisen nach Polen beim Polnischen Fremdenverkehrsamt, www.polen.travel