Auf die Insel Samsø kommt man mit der Reederei Faergen. Hier einige Tipps, was wir dort erlebt haben.

Abfahrt mit der Fähre Samsø von Hou Havn nach Sælvig auf Samstag

Mit der Fähre auf die Ostseeinsel

Dänemark: Mit der Fähre auf die Ostseeinsel, Foto: D. Weirauch

Kaffee und Kuchen auf Ballebjerg

Ballebjerg ist der höchste Punkt auf Samsø. Von hier aus hat man eine spektakuläre Aussicht auf die kleine Insel Tunø und zu dem schönen Gebiet von Nordby Bakker.

Besuch in Nordby

Der kleine Ort wurde 1990 zu Dänemarks besterhaltenem Dorf gewählt. Dies liegt daran, dass man viele der ursprünglichen Fachwerkbauernhäuser stehen gelassen hat, obwohl die Höfe im Zuge einer Agrarreform auf die Felder verlegt worden sind. Die geschnörkelten Wege, die kreisförmig um den großen Löschwasserteich in der Dorfmitte liegen, tragen auch dazu bei, den Eindruck einer ursprünglichen Stadt zu erhalten. In der Nähe des Teichs steht der Glockenturm – an jener Stelle, wo sich die Hofbesitzer früher zur Dorfversammlung getroffen haben. Heutzutage werden der Sonnenauf- und Untergang immer noch von den Glocken des Turmes begleitet, da die Kirche außerhalb der Hörweite liegt.

 

Spaziergang durch Nordby

Ein hübsches Dorf im Nordteil von Samsø. Hier werden Sie echte dänische Idylle erleben. Nordby wurde zu Dänemarks besterhaltenem historischen Dorf gewählt.

Besuch auf der dänischen Insel Samsö

Idylle am Dorfteich von Nordby in Dänemark, Foto: D.Weirauch

 

 

 

 

 

 

 

Samsø Cider ist ein neuer, kleiner und lokaler Erzeuger von Cider. Führungen können angeboten werden. Wir waren dabei und erfuhren von Martin und seiner Frau eine Menge über die Herstellung des Samsö Cider. Nebenbei konnten wir in der kleinen Boutique noch kleine, von Martins Frau hergestellte, Kunstwerke kaufen. Wunderbare Geschenke..

  • Adresse
    Kaerbakken 13, Haarmark
    Tel. +45 51915941
    www.kunststalden.dk

Falkencenter Samsø

Beim Besuch des Falkencenter Samsø hatteb wir die Möglichkeit, den majestätischen Adlern, den faszinierenden Eulen, blitzschnellen Falken und cleveren Habichten näher zu kommen. Wir trafen dort die Falknerin Louise, Inhaberin des Falkencenters.

  • Adresse
    Eskevej 4
    Tel. +45 50889381

Restaurant Skipperly

In dem gemütlichen Restaurant mit tollem Hafenblick erwartete uns ein typisches dänisches Mittagessen. Küchenchef Mads Risom kennt sich aus in der dänischen Küche.

  • Adresse
    Restaurant Skipperly, Havnevej 9, Ballen
    Tel. +45 50889381
    www.skipperly.dk

Den Gamle Boutique („die alte Boutique“) in Ballen

Da es früher eine Dampfschiffverbindung von Ballen nach Kopenhagen und Odense gab, war es eine Selbstverständlichkeit, dass Reisende hier auf Samsø an Land gingen, womit auch der Tourismus auf der Insel begann. Im Hotel Købmandsgården (Kaufmannshof) verbrachte z.B. Holger Drachmann zusammen mit seiner Frau Emmy eine Zeit auf Samsø. Ballen wurde anschließend ein beliebtes Ziel für prominente Badegäste und überhaupt ein populäres Ferienziel, das auch heute noch sehr viele Besucher anzieht. Neben Geschäften, Cafés, Restaurants und vielen verschiedenen Arten von Unterkünften hat Ballen schöne Badestrände und einen sehr großen Jachthafen, wo Naturführer tolle Freizeitaktivitäten für Kinder anbieten.

In der alten Boutique in Ballen konnten wir viele lokale Spezialitäten kosten und sprachen lange mit Boutique-Inhaber Lars.

Bestes Restaurant in Dänemark: SAK

war das Abendessen im Restaurant SAK
Das Restaurant eröffnete erst im Mai 2014. SAK wurde von dem renommierten White Guide zu einem der besten Restaurants Dänemarks gewählt.  Es ist ein gemütliches, rustikales und modernes Restaurant mitten in Ballen. Der Slogan: Mittagessen ”aus der dänischen Küstenregion”.
Die Abendkarte bietet viel Fleisch (und Fisch) zu Preisen, an denen jeder teilnehmen kann.

  • Adresse
    Restaurant SAK
    Aavej 10, Ballen
    Tel. +45 28773877
    www.saksamsoe.de

Eine Nacht unter den Sternen

Von der kleinen Sternwarte auf Samsø kamen wir dem Nachthimmel ein kleines bisschen näher. Wie bezaubernd die Natur von Samsø in der Dunkelheit ist, erlebt man hier live. Jens Jørgen Øster Mortensen führte uns ein in die Geschichte und Geheimnisse der Astronomie. Der Himmel war besonders klar und wir sahen mehr als den Großen Wagen.

  • Adresse
    Samsø Observatorium
    Nørreskiftevej 17, Brundby Mark
    Tel. +45 85590002
    Hier einige Tipps

Touriinfo unter Visit  Samsø  

Tipp zur Übernachtung: Hotel Vadstrup 1771. Neben der Natur und Gärten beherbergt das Hotel ebenfalls eine Galerie, ein Cafe und ein Restaurant sowie einen Hofladen.

Hotel Vadstrup 1771
Vadstrup 4 – zwischen Onsbjerg und Torup
Tel. +45 86591771
www.vadstrup 1771

Abendessen u.a. im Hotel Vadstrup 1771, hergestellt aus lokalen Produkten der Region

Die Recherche wurde unterstützt von Ehrenberg Kommunikation und  VisitSamsø

VisitSamsø
Anton Rosens Plads 3, Tranebjerg
8305 Samsø, Denmark

Telefon: +45 8659 0005

Email: visit@samsoe.dk

munikation und Visit Samso.