plantours erkundet die Regionen vor der deutschen und niederländischen Küste in diesem Juni mit MS »Hamburg«. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit Platz für 400 Gäste startet die Kreuzfahrt „vor der Haustür“ im neuen Heimathafen Hamburg. Letzte Station der Kreuzfahrt mit MS »Hamburg« ist Helgoland. Dort treffen die Passagiere auf das größte Raubtier Deutschlands. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit Platz für 400 Gäste startet die Kreuzfahrt „vor der Haustür“ im neuen Heimathafen Hamburg. Von Hamburg aus geht es zunächst Richtung Sylt und dann weiter in die friesische Hafenstadt Harlingen, eine der ältesten Seehafenstädte der Niederlande. Weiter führt die Route nach Texel, der größten Westfriesischen Insel. Letzte Station der Kreuzfahrt mit MS »Hamburg« ist Helgoland. Dort treffen die Passagiere auf das größte Raubtier Deutschlands.

Grachten, Giebelhäuser und Fischbrötchen, roter Felsen, ellenlange Sandstrände und Deutschlands größtes Raubtier: Die Nordseeküste und Friesland sind ein vielfältiges Reiseziel, werden von Kreuzfahrtschiffen aber eher selten bereist. plantours erkundet die Regionen vor der deutschen und niederländischen Küste in diesem Juni mit MS »Hamburg«. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands mit Platz für 400 Gäste startet die Kreuzfahrt „vor der Haustür“ im neuen Heimathafen Hamburg.Hamburg Schiffe Werft

Von Hamburg aus geht es zunächst Richtung Sylt und dann weiter in die friesische Hafenstadt Harlingen, eine der ältesten Seehafenstädte der Niederlande. Weiter führt die Route nach Texel, der größten Westfriesischen Insel.

Texel Niederlande Krabbenkutter

Im Hafen von Oudeschild

Letzte Station der Kreuzfahrt mit MS »Hamburg« ist Helgoland. Dort treffen die Passagiere auf das größte Raubtier Deutschlands: die Kegelrobbe. Am Strand der Düne erzählen die Insel-Ranger mehr über die Tiere.

Helgoland Nordsee

Denkmal für Heinrich Hoffmann von Fallersleben auf Helgoland

Weiterer Höhepunkt der Reise ist die abschließende Elbpassage mit der Hafeneinfahrt in Hamburg.

Ein besonderes Highlight hat plantours für die Passagiere noch in petto: Da die Reise während der Fußball-EM stattfindet, wird Sportmoderator und Bambi-Preisträger Ulli Potofski an Bord sein und die Fußballspiele für die Gäste kommentieren.

Reisebeispiel Kreuzfahrt „Ahoi Nordsee-Inseln und Friesland“: An/ab Hamburg, sechs Tage, vom 25. bis 30. Juni 2024 inklusive Verpflegung ab 999 Euro.

Weitere Informationen: www.plantours-kreuzfahrten.de

plantours zählt zu den erfahrensten Veranstaltern für Hochsee- und Flussreisen. Mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet, betreibt das Bremer Unternehmen mit der MS »Hamburg« sehr erfolgreich das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands. Zu diesen weltweiten Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter ergänzt ein stetig wachsendes Angebot an Flussreisen in Deutschland und vielen Ländern Europas das Angebot.

Quelle: John Will Kommunikation

hier eine empfehlenswerte Reise mit der LadyDiletta von plantours.